top of page

Schuldnerberatung

Allgemeine Informationen

Die Aufgabe von Schuldnerberatern, die in Organisationen von lokalen Behörden und 
Regierungsbehörden, Wohlfahrtsverbänden und kommerziellen Unternehmen arbeiten, ist es, Kunden in finanziellen Schwierigkeiten zu unterstützen, indem sie ihre Situation einschätzen und geeignete Ratschläge geben, um ihre Schulden bestmöglich zu verwalten. Diese Unterstützung wird oft vor einem schwierigen Hintergrund geleistet, der mit vielschichtigen Gefährdungen und der Stigmatisierung von Gesprächen über persönliche Finanzen.

Sie werden sich mit allgemeiner Geld- und Schuldenberatung, Schuldenpriorisierung und Inkassoberatung sowie mit der Bearbeitung von Anrufen in der Geld- und Schuldenberatung befassen.  Es wird Ihnen helfen, die Grundsätze bewährter Verfahren zu verstehen und umzusetzen, um Ihre täglichen Aktivitäten zu verbessern und zu optimieren.

Die Qualifikation richtet sich an Personen, die noch nicht in der Schuldnerberatung tätig sind.


Das Programm vermittelt denjenigen, die in diesem Bereich tätig sind, die erforderlichen Kenntnisse, Fähigkeiten und Verhaltensweisen, die erforderlich sind, um eine qualitativ hochwertige Beratung im Einklang mit der Financial Conduct Authority und anderen aufsichtsrechtlichen Vorschriften, Leitlinien und Grundsätzen.

Vorteile

Sie können bequem von zu Hause aus lernen, in Ihrem eigenen Tempo und zu einer Zeit, die Ihnen passt. Das bedeutet, dass Sie Ihre Fort- und/oder Weiterbildung mit Ihren bestehenden Verpflichtungen vereinbaren können, sei es mit der Arbeit oder der Familie.

Zielgruppe

Mitarbeitende sozialer Einrichtungen/Sozialbehörden, selbstständige Betreuer/innen, Vereinsbetreuer/innen, Fachanwälte für Sozialrecht

​​EQR-Niveau

Gemäß European Qualifications Framework wurde dieser Kurs auf Level 6 eingestuft. Die Komplexität des Kurses ist mit einem Master-Studium vergleichbar.

Lehrdesign

Die Inhalte dieser Weiterbildung werden per Onlineunterricht (Live Seminare) vermittelt.

Technische Voraussetzungen entnehmen Sie bitte dem FAQ.

  • Instagram
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIn

Teile deine Erfahrungen

Grundlagenmodule

Schuldrecht, allgemeiner Teil

Zeitaufwand in Std.

CEU

100

10

Schuldrecht, spezielle Schuldverhältnisse

100

10

Einführung in das Wirtschaftsrecht

100

10

Inkassorecht und Vollstreckungsberatung

100

10

Verfahrensrecht

100

10

Grundlagen der Beratung & Verhandlung

100

10

Vertiefungsmodule

Mediations- und Interventionstechniken

100

10

Erstellen von Schuldenbereinigungsplänen

100

10

Insolvenzplan & Insolvenzplanverfahren

100

10

Prüfungsmodul

Ausarbeitung & Präsentation einer Fallstudie

100

10

Jedes Modul schließt mit einer Prüfung ab. Die genauen Modalitäten und Inhalte finden Sie in unserem Modulhandbuch (Reiter Downloads). Für das Abschlusszertifikat ist zudem eine ausgearbeitete Fallarbeit einzureichen und vorzustellen. Details zu den Abläufen von Prüfungen finden Sie in unserer Prüfungsordnung (Reiter Downloads).

bottom of page